Meine persönliche Wahlempfehlung für die Kommunalwahl

Veröffentlicht am 06.03.2020 in Wahlen

Was wählst denn du? Oft hört man diese Frage und es kann keine 100ig korrekte Antwort geben. Ich stelle mir die vor den Wahlen immer diese Frage und komme immer zu unterschiedlichen Ergebnissen - lesen Sie meine Überlegungen zur Kommunalwahl 2020

„Wen sollen wir am 15. März 2020 wählen, welche Kandidaten kreuze ich auf dem Wahlzettel an? Oh Gott, ist der Wahlzettel groß.“ Falls Sie den Wahlzettel der Stadt bereits als groß empfinden, falten Sie den Stimmzettel zur Kreistagswahl mal auf – Ihr Tisch wird nicht ausreichen. Wir haben uns auf den Fußboden gesetzt, um die Stimmen zu vergeben.

In vielen Medien wird erläutert, wie ein Stimmzettel korrekt ausgefüllt werden kann. Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich.

Im Jahr 2002 haben Sie mich in den Stadtrat gewählt – es ist eine spannende und interessante Zeit. Im Jahr 2014 bin ich damals als Landratskandidat in den Kreistag gewählt worden. Die Kombination zwischen Stadt- und Kreistag macht die Aufgabe interessant.

Ich würde gerne meine Mandate behalten: Im Stadtrat kandidiere ich als Fraktionsvorsitzender auf Platz 1 und auf der Kreistagsliste auf der Glückszahl 13 (Platz 13). Die Entscheidung treffen Sie – in den letzten Wahlen wurden die Kandidaten von Stadtbergen meistens nach hinten gewählt – machen Sie Stadtbergen stark und wählen Sie Stadtberger Kandidaten.

Um bei den Stimmzettel der Stadtrat – und Kreistagsliste zu wählen, sollte man der Partei (Wählervereinigung) ein Kreuz geben. Als Sozialdemokrat ist es klar: Liste 5 (SPD). Mit diesem Kreuz verliert man auch keine Stimmen.

Wir haben in Stadtbergen eine starke Liste – bei meinen vielen Hausbesuchen, die ich gemacht habe, ist es mir immer wieder aufgefallen – für Sie ist bestimmt der eine oder andere Kandidat dabei, den sie mehr als eine Stimme geben wollen.

Ich wähle die Liste 5 (SPD) und damit bekommt jeder Kandidat eine Stimme – ich kann mir jeden Kandidaten unserer Liste im Stadtrat vorstellen.

Eine persönliche Bitte habe ich: Bitte machen Sie meine Partei stark – nur mit einer starken SPD können wir unsere umfangreichen Ziel umsetzen. Falls Sie weitere Informationen benötigen, schreiben Sie mich an oder schauen Sie auf die Homepage der SPD: www.spd-stadtbergen.de

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Counter

Besucher:375205
Heute:39
Online:1

Mein aktuelles Buch

 

Inhaltsangabe zu "Die Stunde zwischen Frau und Gitarre"

  • In einem Wohnheim für behinderte Menschen wird die junge Natalie Reinegger Bezugsbetreuerin von Alexander Dorm. Der Mann sitzt im Rollstuhl, ist von unberechenbarem Temperament und gilt als »schwierig«. Dennoch erhält er jede Woche Besuch – ausgerechnet von Christopher Hollberg, jenem Mann, dessen Leben er vor Jahren zerstört haben soll, als er ihn als Stalker verfolgte und damit Hollbergs Frau in den Selbstmord trieb. Das Arrangement funktioniere zu beiderseitigem Vorteil, versichert man Natalie, die beiden seien einander sehr zugetan. Aber bald verstört die junge Frau die unverhohlene Abneigung, mit der Hollberg seinem vermeintlichen Freund begegnet. Sie versucht, hinter das Geheimnis des undurchschaubaren Besuchers zu kommen und die Motive seines Handelns zu verstehen. Dieser Roman ist eine Bergwerksfahrt in die Welt des Clemens J. Setz. Sie fördert ihre innere Ordnung zutage, ihre Geheimnisse und Prinzipien: Macht und Ohnmacht, Sinnsuche und Orientierungsverlust, Unterwerfung und Liebe in allen Spielarten – fürsorglich, respektvoll, besessen, Liebe als Wahn und als Manipulation. Und Rache. So subtil und schmerzhaft, dass die Frage nach Täter und Opfer in namenloses Gelände führt.
     
    https://www.pustet.de/shop/article/28540689/clemens_j_setz_die_stunde_zwischen_frau_und_gitarre.html