Begegnung in der Moschee in Bobingen

Veröffentlicht am 23.10.2011 in AntiFa/Migration

Der deutsch-türkische Freundschaftsverein Bobingen hat am Sonntag, 23. Oktober, um 15 Uhr alle interessierten Bürger in die Moschee Bobingen zu einer Begegnung von Christen und Muslimen eingeladen.

Auf Einladung von Armin Bergmann bin ich kurzfristig nach Bobingen zur Begegnung gefahren - viele Menschen hatten den gleichen Gedanken und die Räumlichkeiten reichten fast nicht aus, um die interessierten Besucher aufzunehmen. Eine besondere Wertschätzung bekam die Veranstaltung mit der Anwesenheit von Pfarrer Peter Lukas, dem katholischen Dekan Thomas Rauch und den Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden - Bgm. Fröhlich, Bgm. Mösner aus Oberottmarshausen, Bgm. Scharf aus Graben habe ich persönlich angetroffen. Mit dem Vorsitzenden der Muslim-Gemeinde Bobingen, Senol Isci habe ich mich über die Aktivitäten des Vereins unterhalten und weitere Details erfahren. Ein weiterer "Mitstreiter", der das Treffen mitorganisierte ist Arif Diri, der 1. Vorsitzende des Deutsch-Türkischen Freunschaftsverein Bobingen. Ich drückte ihm meine Freude aus, dass viele Menschen aus Bobingen und dem nahen Umfeld gekommen sind. Der Dialog zwischen den Menschen unterschiedlicher Herkunft ist für Arif Diri wichtig für mehr Toleranz. Im Gespräch mit Reinhold Lenski habe ich erneut über die engen Beziehungen und Aktivitäten erfahren.
Am Ende fotografierte Petra Burat ein Erinnerungsfoto von diesem schönen Ereignis.

 
 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

yjFVjluxrAGbpg

Kudos! What a neat way of tnhiknig about it.

Autor: Emmy, Datum: 15.01.2012, 08:22 Uhr


LeMdeNLTbqaNU

Keep these articles coming as they've oenped many new doors for me.

Autor: Xannon, Datum: 15.01.2012, 07:13 Uhr


Counter

Besucher:375205
Heute:59
Online:2

Mein aktuelles Buch

 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hedwig-richter-demokratie-eine-deutsche-affaere-reform.950.de.html?dram:article_id=485011