Neue Stufe im Zugverkehr erreicht

Veröffentlicht am 21.04.2019 in Allgemein

Steht der S-Bahn-Ähnliche Verkehr im Fokus der Bahn? Die Entscheidung der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland die REgion zu befahren, scheint diese These zu unterlegen, es gibt jedoch auch Wermutstropfen.

Kommt nun der Fortschritt in die Augsburger Region?. Der Betreiber Go-Ahead hat die Übernahme das Verkehrsnetz Los 1 der Augsburger Region ab 2022 zu übernehmen. Es handelt sich um dieLInien Ulm –Augsburg – München, Würzburg – Ansbach – Donauwörth – Augsburg und Aalen-Donauwörth. Die Siemens Mobility ist mit einer Lieferung von 56 Regionaltriebzügen beauftragt. Der Vorteil dieser Art ist, dass die beiden Zugtypen sich miteinander koppeln lassen, damit kann man steigenden Fahrgastzahlen flexibel nachkommen. Auch die Mitnahme von 18 Fahrräder im Mireo oder von 45 Fahrräder im Desiro spricht für Fortentwicklung, Mobilitätseingeschränkte Menschen können ohne Sorgen für den Ausstieg mitfahren, denn auch ein Hublift ermöglicht einen Ein- und Ausstieg an Bahnhöfen mit niedrigen Bahnsteigen. Eine Echtzeit-Fahrgastinformation ist heute selbst im ICE Standard, leider sind die Züge noch nicht mit WLAN-Technik ausgerüstet.

 
 

Counter

Besucher:375205
Heute:78
Online:1

Mein aktuelles Buch

Opfer 2117: Der achte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller
Buch von Jussi Adler-Olsen

  • Der achte Fall für Carl Mørck und das Sonderdezernat Q

    Auf Zypern wird der spanische Journalist Juan Aiguader Zeuge, wie Helfer eine Tote aus dem Wasser ziehen: eine alte Frau aus dem Nahen Osten. Auf der sogenannten »Tafel der Schande« am Strand von Barcelona, wo die aktuelle Zahl der im Mittelmeer ertrunkenen Bootsflüchtlinge angezeigt wird, ist sie das Opfer 2117. Doch die alte Frau ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden ...

    Zur selben Zeit reagiert der 22-jährige Alexander in Kopenhagen mit dem Killerspiel ›Kill Sublime‹ seinen Hass auf seine Eltern und die Gesellschaft ab. Das Foto des Opfers 2117. das weltweit durch die Presse ging, hängt an seiner Pinnwand. Er beschließt spontan, Rache zu nehmen für diese Frau, indem er Kill Sublime bis Level 2117 spielt. Dann will er das Haus verlassen, um wahllos zu morden. Im Moment ist er bei Level 1970 angelangt - da gehen im Polizeipräsidium von Kopenhagen anonyme Anrufe eines jungen Mannes ein, der ein Massaker ankündigt.

    Als Assad vom Sonderdezernat Q das Bild desOpfers 2117 zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte diese Frau nur zu gut. Ein komplexer und hochemotionaler Fall für Carls Mørcks Team, der vor allem Assad an seine Grenzen bringt - und darüber hinaus.

    Zu bestellen bei Pustet.de

    https://www.pustet.de/shop/article/40427367/jussi_adler_olsen_opfer_2117.html