Unser Antrag im Stadtrat - Begründung

Veröffentlicht am 25.10.2013 in Ratsfraktion

Bushaltestelle an der Hagenmähderstraße in Höhe Schlossanger; Änderungsvorschläge gemäß Antrag der SPD-Stadtratsfraktion vom 23.09.2013
Vorlage: 2013/0263

Die SPD Fraktion hat diesen Antrag eingebracht weil Bürger mit der vorhandenen Situation sich von der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs abwenden. Als Stadt mit dem Motto „natürlich.nah.dran“ ist der SPD Fraktion gelegen, bestehende Defizite zu beseitigen. Angesichts der baulichen Situation ist dort eine Änderung schwierig.
Mit Umbau der Kreuzung Hagenmähderstraße – Bismarckstraße haben wir eine schöne, übersichtliche Kreuzung bekommen – einen Nachteil, den die Mehrheit des Stadtrates mit der Zustimmung zum Umbau damals nicht erkannt hat, ist die Verlagerung der Haltestelle an die Hagenmähder Straße. Wir haben uns den Nachteil eingekauft, dass der Busfahrer des AVG den Fahrer des Busses nach Deuringen nicht mehr sehen kann, wir haben uns den Nachteil eingekauft, dass der Weg von der Straßenbahnhaltestelle zur Hagenmähderstraße zeitlich nicht nur für ältere Menschen ziemlich lang sein kann. Busse, die vor der Nase wegfahren und längere Wartezeiten lassen einen die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs vermiesen.
Die Rückverlagerung an die alte Stelle vor der Kreissparkasse ist nicht mehr möglich, auch eine die alternative Route über die Parkschule ist sicherlich nicht die optimale Lösung. Angesichts des vorliegenden Antrags ist es uns wichtig, dass der Antrag ebenfalls Eingang in die Ortskerngestaltung nimmt. Wir haben in TOP1 die Erweiterung des Umgriffs beschlossen, in diesem Zusammenhang würden wir uns freuen, wenn uns Antrag auf Umsiedelung mittelfristig wieder aufgegriffen wird.

Es gibt jedoch Möglichkeiten die Abstimmung und Sicherheit zu erhöhen – aktuell gibt es weder mündliche noch elektronische Abstimmung zwischen AVG und AVV, dieses ist auf Realisierung zu prüfen, weiterhin hat Fr. Zaschke einen elektronischen Wegweiser geplant, der eine Verbesserung bringt.

Die Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit bitten wir einzuleiten und die finanziellen MIttel in den Haushaltsplan 2014 einzustellen.
Vielen Dank.

 
 

Counter

Besucher:375205
Heute:59
Online:1

Mein aktuelles Buch

 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hedwig-richter-demokratie-eine-deutsche-affaere-reform.950.de.html?dram:article_id=485011