Ausstellung „Nähe“ – Stadtbergen vom 12.11.2021 bis 09.01.2022

Veröffentlicht am 14.11.2021 in Allgemein

In Stadtbergen finden in den nächsten Wochen eine sehr schöne Ausstellung von regionalen Kunstschaffenden statt. Im Kunstraum am Pfarrhof in Leitershofen stellen 13 regionale Künstler ihre Werke aus. Weitere Informationen unter www.kunstraum-leitershofen.de

Am letzten Freitag, den 12. November, war es so weit. Nach vielen Jahren der Abstinenz und auch angesichts der Pandemie ist es gelungen, die Künstler mit ihren Werken in den Ausstellungsräumen „Kunstraum“ zu vereinen. Auch ist es eine Brücke zwischen der öffentlichen Hand unserer Stadt und der privaten Initiative von Michael Kiessling und Irene Oberländer. In den letzten Jahren war der Stadtrat positiv eingestellt gegen über der künstlerischen Energie, wenn es jedoch um eine finanzielle, regelmäßige Unterstützung ging, schlossen sich die Hände der öffentlichen Hand.

Das ist auch der erste positive Eindruck, den ich am Freitag gewonnen haben. Der Kunstraum Leitershofen ist in der Stadt angekommen und die Vertreter der Stadtspitze waren auch in der ersten Reihe am letzten Freitag vertreten.

In den wenigen Räumlichkeiten ist es gelungen, die regionalen Künstler als Einheit auch darzustellen. Es ist eine Herausforderung, Künstler wie Barbara Auer mir Georg Wirnharter zusammenzubringen. Kleinformatige Werke und großformatige Werke, unterschiedliche Werkstoffe in verhältnismäßig kleinen Räumen stellen an die Organisatoren oft hohe Probleme. Wer jedoch sich die Zeit nimmt, dort in den Räumen zu verweilen, wird die Qualität und auch die Einheit der Bildkompositionen merken.

Mein persönlicher Eindruck motiviert mich, weitere Male die Ausstellung zu besuchen. Am letzten Freitag waren sehr viele Menschen anwesend und unter dem Druck der steigenden Ansteckungszahlen habe ich darauf verzichtet, längere Zeit mit vielen Menschen auf engen Raum zu verweilen. Ich wünsche den Initiatoren Michael Kiesling und der Stadt viel Erfolg und eine hohe Besucherfrequenz der Ausstellung.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Counter

Besucher:375205
Heute:35
Online:1

Mein aktuelles Buch

 

Meine erste Berührung war "Alte weisse Männer". Das Buch war ein Geschenk an unseren Stadtdirektor Holger Klug, der es mit Interesse und zunehmender Begeisterung gelesen hat. Es ist der angenehme Schreibstil, das Miterleben mit Sophie Passmann, dass die Schriftstellerin sympathisch macht. Aus dieem Grund bin ich gespannt wie es mit diesem Buch ist. .. und ich habe keine Kritiken oder Informationen im Internet gelesen.