Beatrice Schmucker stellt im Stadtberger Rathaus aus

Veröffentlicht am 10.10.2020 in Allgemein

Beatrice Schmucker stellt im Stadtberger Rathaus Malerei und Zeichnungen unter dem Titel "Innen - Außen" aus.

Der Laudator zur Eröffnung der Ausstellung von Beatrice Schmucker hatte recht: „Man darf der Künstlerin raten, diesen Weg fortzuschreiten“: In ihren Werken, die in den letzten beiden Jahren entstanden sind, hat die Künstlerin an Stärke gewonnen. Figuren, die in Schlafstellungen verharren, vielleicht auch stehend oder schwebend wahrgenommen werden, die sich überschneiden und mit ihren homogenen Schnittmengen an Familie erinnern. Die Körper verschmelzen zu Körperlandschaften und agieren in Einigkeit, das man auch mit einem „Gepaart“ bezeichnen kann.

Die Zeichnungen sind versteckt, verdeckt und schwer zu erkennen. Auch begegnet uns Bert Brecht – man muss ihn nur erkennen

Auf die Frage an die Künstlerin, wie ein erfülltes Leben aussehen kann, antwortete sie wie folgt: Ein erfülltest Leben ist für sie ein Leben in Einklang mit sich selbst und mit der Natur und mit dem Partner.

Schauen Sie sich die Ausstellung im Stadtberger Rathaus an – es ist die Chance  neue Eindrücke zu gewinnen.

Die Ausstellung ist von 9. Oktober bis 27. November im Stadtberger Rathaus zu sehen. Öffnungszeiten Rathaus Stadtbergen: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.30 bis 12 Uhr, Mittwoch: 7.30 bis 12, 14 bis 18 Uhr. Offene Sonntage: 18. Oktober und 15. November, jeweils von 11 bis 15 Uhr.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Counter

Besucher:375205
Heute:35
Online:1

Mein aktuelles Buch

 

Inhaltliche Beschreibung (der Homepage der Autorin entnommen)

Wie wir uns präsentieren und wie wir wahrgenommen werden, ist Teil unserer Persönlichkeit. Das Bild, das wir abgeben, und die Rolle, die wir spielen, sind elementar für unseren Erfolg im beruflichen wie im privaten Kontext. In meinem Buch „Nur wer sichtbar ist, findet auch statt“ erkläre ich wie man eine persönliche Marke aufbaut und wie man seine eigene Agenda findet. Mein eigener Erfolg fiel mir nicht einfach zu, denn zu Beginn meiner Karriere wurde ich oft in Schubladen gesteckt. Deshalb erzähle ich in meinem Buch wie wir unsere Wahrnehmung online in den sozialen Medien, aber auch offline, selbst gestalten können. Dabei berichte ich von meinen eigenen Erfahrungen in der Politik und der Digitalbranche, von Rückschlägen, Lerneffekten und meiner ganz persönlichen Markenbildung.