Brigitte Zypries in Stadtbergen: "Mehr Rechte für Kinder"

Veröffentlicht am 05.09.2008 in Familie

Ein besonderes Highlight im Wahlkampf war der Besuch der Justizministerin Brigitte Zypries in Stadtbergen. Vor über 100 Menschen sprach sie über die neue rechtliche Grundlagen und Vorgehen im Themenbereich Kind.

Liebe Brigitte,
liebe Gäste, die sich in unterschiedlicher Form um das Wohl unserer Kinder kümmern und sorgen,

die Generation Kind unterliegt heute unterschiedlichen Gefahren, auf der einen Seiten wird uns von konservativer Seite immer wieder gesagt, dass Erziehung in der Verantwortung der Eltern liegt und auf der anderen Seiten hören wir Woche für Woche Nachrichten und Informationen wie Eltern ihrem Anspruch nicht mehr gerecht werden oder gerecht werden können. Arbeitslosigkeit, Drogen in Form von Alkohol und Betäubungsmittel wirken als Katalysator und machen oftmals das Leiden der Kinder schlimmer. Ein Großteil unserer Kinder wächst wohlbehütet auf doch zunehmend erreichen uns schlimme Nachrichten, die Dunkelziffer ist hoch und viele Normalbürger ahnen nicht was hinter den Wohnungstüren passiert.

Unter diesem Hintergrund ist es notwendig, Maßnahmen auf der juristischen Seite zu ergreifen und das Wohl der Kinder zu sichern, gerade in den Zeiten, in denen Kinder Opfer von familären Konfliktsituationen sind.
Die Neuerungen im Verfahren von Kindschaftssachen, das Zusammenwirken von Gericht, Eltern evtl. Pflegepersonen, Jugendämtern und Kindern, vertreten von einem Verfahrenbeistand wird weitere Verbesserungen schaffen. Leider benötigen wir diese Maßnahmen, mir wäre es auch wohler, wenn wir es nicht notwendig hätten.

Die Neuerung ist eine von vielen Maßnahmen in den letzen Jahren, die im Justizministerium unter der Leitung der heutigen Referentin, der Justizministerin Brigitte Zypries angegangen wurde. Ich habe das Gefühl und ich glaube ich stehe hier nicht alleine, das Kindsein keine Nebenakte in deinem Hause sind und ich wünsche Dir, sicherlich im Namen aller, dass du weiterhin aktiv, aber auch mit Mut, Energie und Zuversicht die anstehenden und angesprochenen Ideen angehst.

Helfen soll Dir ein Präsent, das sicherlich nicht alle Probleme lösen wird, aber den Tag besser beginnen lässt, ein Glas Honig aus der schwäbischen Region. Lass es Dir schmecken, die nächsten Tage wenn sicherlich wieder schwierige Sachverhalte neben den Sachverhalt Kind auch der Umgang mit sensiblen Daten oder anderen Themen anstehen.

 
 

Counter

Besucher:375205
Heute:59
Online:1

Mein aktuelles Buch

 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hedwig-richter-demokratie-eine-deutsche-affaere-reform.950.de.html?dram:article_id=485011