Dorffest in Klosterlechfeld

Veröffentlicht am 20.07.2008 in Veranstaltungen

Silvia Wegele, Sven Streiffinger im Gespräch mit Roland Mair und David

Das Dorffest in Klosterlechfeld auf dem Franziskanerplatz zeigt, wie Vereine miteinander zusammen etwas organisieren können, Feuerwehr, Sportverein und andere Vereine/Personen teilen sich die Arbeit. Von der Schweinshaxen angefangen mit hellen und dunklen Bier von Kaltenberg sowie Kaffee und viele selbst gebackene Köstlichkeiten, „geformt in Kuchen“ warten auf den Besucher. Dr. Simone Strohmayr, Jürgen Schmidt und ich treffen uns und nehmen erst einmal eine Radlerhalbe ein, um dann in einem guten Gespräch mit dem Bürgermeister, Peter Schweiger über die Entwicklung von Klosterlechfeld zu sprechen. Ein Highlight ist sicherlich die Erweiterung des Kindergartens um einen Anbau, in dem eine weitere Gruppe Platz finden wird. Im Anschluss an das Gespräch war ich dann mit David, einem Mitglied der Jusogruppe Schwabmünchen / Lechfeldgemeinden / Scherstetten unterwegs, um den anwesenden Besuchern etwas Süßes für den Beginn der Arbeitswoche zu schenken. Auch die kleinen Flaschenöffner gingen weg wie die warmen Semmeln, toll ist es auch, dass in diesen Begegnungen die inhaltlichen Gespräche ihren Platz finden. Themen wie Energie, Verkehrsanbindung aber auch Betreuungssituation sind Punkte die den Klosterlechfeldern am Herzen liegen. Zum Ende des Gesprächs trafen wir zwei stille Geister der Feuerwehr, die das Geschirr abräumten; Sven Streffinger und Silvia Wegele. Die Beiden freuen sich schon über ihr 63. Mitglieder: David Märkl-Bilger.

 
 

Counter

Besucher:375205
Heute:64
Online:1

Mein aktuelles Buch

 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hedwig-richter-demokratie-eine-deutsche-affaere-reform.950.de.html?dram:article_id=485011