Lehrerfortbildung in Dillingen mit Beteiligung von Kollegen der Berufsschule für Steuern aus München

Veröffentlicht am 04.06.2019 in Allgemein

 

Vom 03. Juni bis zum 05. Juni 2019 fand in Dillingen eine Fortbildung zur Unterrichtsentwicklung an der Berufsschule im Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r statt. 32 Teilnehmer aus allen Berufsschulen in Bayern nahmen an den drei Tagen teil. Schwerpunkt der Lehrerfortbildung war neben dem Erfahrungsaustausch die Digitalisierung. Die Fortbildung fand in Zusammenarbeit mit der DATEV, der Genossenschaft der Steuerberater statt. Am ersten Tag wurden die digitalisierten und digitalen Prozesse und deren Auswirkungen auf die Arbeit in der Steuerkanzlei vorgestellt und diskutiert.

Spannend war für die Beteiligten die Diskussion zu den Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Qualifikationsanforderungen der künftigen Arbeitnehmer. Im Erfahrungsaustausch wurde oftmals der Zugang zum Internet als Hemmschuh genannt. Die Teilnehmer reklamierten die oftmals nicht funktionierenden oder auch zu langsamen Internetzugänge.

Aus der Region München nahmen die Lehrkräfte Tina Gabler und Petra Walchshauser statt. Die Einführung in die Digitalisierung übernahm der Leiter der DATEV Niederlassung München Roland Mair, die Abbildung von digitalisierten Prozessen in den Anwendungsprogrammen übernahmen die Organisationsberaterin Susanne Henze.

Besonderen Dank gebührt meiner Kollegin Susanne Meier aus Nürnberg - sie hat alles möglich gemacht - sogar 16 Arbeitsstationen stehen zum praktischen Üben bereit - alle Achtung.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Counter

Besucher:375205
Heute:18
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.02.2019, 14:00 Uhr - 23.09.2019, 17:00 Uhr Tag der offenen Tür

27.06.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtrat

08.07.2019, 00:00 Uhr - 19:30 Uhr Fraktionssitzung

16.07.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Bau- und Umweltausschuss

25.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Stadtrat

Alle Termine

Mein aktuelles Buch

Eine Seewirtschaft in Bayern, bizarre Gäste und eine Familie über drei Generationen, heillos verstrickt ins ungeliebte Erbe. Josef Bierbichler, der große Menschendarsteller des deutschen Theaters und Films, erzählt hundert Jahre Deutschland. Ein Epos über Krieg und Zerstörung, alte Macht und neuen Wohlstand, über die vermeintlich fetten Jahre.

Im Ersten Weltkrieg zerschlägt eine feindliche Kugel zuerst den Stahlhelm und dann den Schädel des ältesten Sohnes vom Seewirt. Also muss sein jüngerer Bruder Pankraz das väterliche Erbe antreten. Der überlebt zwar den zweiten großen Krieg, wäre aber trotzdem lieber Künstler als Bauer und Gastwirt geworden. Da braucht es schon einen Jahrhundertsturm, der droht, Haus und Hof in den See zu blasen, damit aus Pankraz doch noch ein brauchbarer Unternehmer und Familienvater wird.

Bestellt bei: https://www.pustet.de/shop/article/19083506/josef_bierbichler_mittelreich.html