Sophie Scholl ist Vorbild für die Deutsche Gesellschaft

Veröffentlicht am 09.05.2021 in Allgemein

Der hundertste Geburtstag von Sophie Scholl ist ein Tag der Motivation.

Sophie Scholl war 21 Jahre alt, wie sie für ihre Flugblattaktion zum Tode verurteilt wurde. Auf dem Flugblatt unter dem Titel „Auf uns sieht das deutsche Volk“ werden die Studenten aufgefordert sich gegen den nationalsozialistischen Terror zu stellen:

Studentinnen! Studenten! Auf uns sieht das deutsche Volk! Von uns erwartet es … die Brechung des nationalsozialistischen Terrors aus der Macht des Geistes. Beresina und Stalingrad flammen im Osten auf, die Toten von Stalingrad beschwören uns!

Sophie Scholl ist die einzige Frau in diesem Freundeskreis, deswegen wird sie auch hervorgehoben. In ihrer Zeit als Studentin an der Münchner Universität entwickelte sie den Widerstandsgeist gegen das System. Sie schloss sich der Widerstandsgruppe „Weise Rose“ an und versuchte mit den anderen Gruppenmitglieder die Menschen zum Nachdenken zu bringen.

Sophie Scholl steht heute als einzige Vertreterin des Widerstands in der Walhalla in Kelheim. Sie steht für viele Menschen, die im dritten Reich Widerstand geleistet haben. Die Mehrheit des Volkes unterstützte die Politik von Adolf Hitler und stürmte ihn nach. Der Widerstand war etwas Einzigartiges und auch der Zeit entsprechend.

Heute beziehen sich viele auf Sophie Scholl als Widerstandskämpferin, auch im Bereich der Queerdenker sieht man sich im Widerstand einig. Das Wirken und der Kampf von Sophie Scholl ist jedoch meiner Meinung nach nicht mit den heutigem System und den Demonstrationen zu vergleichen. Sophie Scholl lebte in der Zeit des Nationalsozialismus und entwickelte dort im Zusammensein mit ihrem Bruder und den andern Gruppenmitglieder ihre Meinung.

Bewahren wir uns Sophie Scholl als Idealistin, die ein Unrechtssystem abschaffen wollte. Sie wäre sicherlich nach dem Weltkrieg ein Vorbild für Deutschland geworden. Leider war ihr Leben zu kurz, die Erinnerung an ihr Wirken bleibt.

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Counter

Besucher:375205
Heute:60
Online:2

Mein aktuelles Buch

 

https://www.deutschlandfunkkultur.de/hedwig-richter-demokratie-eine-deutsche-affaere-reform.950.de.html?dram:article_id=485011